Reinigung und Pflege


So reinigen und pflegen Sie oberflächenveredelten Edelstahl


Materialeigenschaften und Vorteile

Der hochwertige Edelstahl 1.4301, ist ein austenitischer, säurebeständiger Stahl, der gegen Wasser, Wasserdampf, Luftfeuchtigkeit, Speisesäuren sowie schwache organische und anorganische Säuren beständig ist, jedoch nicht auf Desinfektionsmittel.
Durch unsere Oberflächenveredelung elektropolieren und perlstrahlen, können auf unsere Oberflächen Desinfektionsmittel eingesetzt und aufgetragen werden. Mit dieser Veredelung wurden die Weichteile auf dem Edelstahl entfernt und verfestigt sowie die Poren in der Oberfläche geschlossen. Deshalb können die Edelstahloberflächen des gesamten THHA- Systems (nicht die Laufschienen beim Teleskopauszug), durch seine hygienischen und sterilisationsbeständigen Eigenschaften mit Desinfektionsmittel, alkoholischen Reinigungs- und Lösungsmitteln wie z. B. Spiritus und Aceton gereinigt werden.

Die Laufschienen

Die Laufschiene mit dem Kugelwagen am Teleskop- Handtuchhalter sind bewegliche Beschläge und für die Laufeigenschaften mit Gleitfett überzogen. Deshalb sollten diese, generell nicht mit Wasser oder Reinigungsmittel in Verbindung gebracht werden.

Putzrichtung

Durch den Umstand, dass unsere Oberflächen nicht geschliffen, sondern glanzpoliert und perlgestrahlt sind, können sie in alle Putzrichtungen gereinigt werden.

Die normale Oberflächenreinigung

Eine Reinigung der Oberfläche erfolgt im normalen täglichen Gebrauch mit einem angefeuchteten weichen Tuch oder Mikrofasertuch.

Die Reinigung bei Fingerabdrücke

Für die „glanzpolierte Oberfläche“ können Glasreiniger oder Wasser mit einem Spritzer Spiritus eingesetzt werden. Auf einem Spültuch, besser auf einem Mikrofasertuch die Oberfläche reinigen. Zum Nachbehandeln und trocken reiben können Sie ein weiches Tuch oder ein Mikrofasertuch verwenden.

Bei der „perlgestrahlten Oberfläche“ reicht zur Entfernung von Fingerspuren eine Spülmittellösung, die in der Regel ausreichend ist. Auch wie bei der glanzpolierten Oberfläche beschrieben, kann Glasreiniger und Wasser mit Spiritus eingesetzt werden. Zum Nachbehandeln und trocken reiben können Sie ein weiches Mikrofaser- oder Tuch verwenden.

Auf Mittel verzichten bei glanzpolierten Oberflächen

Reinigungssprays, die auf Silicon- Öl- Basis hergestellt sind, sollten Sie verzichten, da porenlose-, glanzpolierte Oberflächen keine Substanzen aufnehmen können, es bilden sich damit Streifen und Schlieren.

Desinfizieren der Oberfläche

Die glanzpolierten und perlgestrahlten Oberflächen sind nach Ihrer Oberflächenveredelung sterilisationsbeständig und können mit Desinfektionsmitteln und Hygiene- Sprays desinfiziert werden. (Jedoch auf dem Kugelwagen mit den Laufschienen, dürfen diese Mittel nicht angewendet werden).

Von diesen Reinigungsmethoden sollten Sie die Finger lassen

Grundsätzlich vermeiden bei der Reinigung von Edelstahl-Oberflächen sollten Sie scheuernde Putzmittel wie Scheuerpulver oder – Milch, sie verkratzen das Material. Mit Scheuerschwämmen oder Stahlwolle sollten Sie generell die Oberflächen nicht reinigen, diese könnten rostende Eisenpartikel abgeben und den typischen Selbstschutz der Oberfläche beeinträchtigen.

 

 

Fingerabdrücke auf perlgestrahlten und elektropolierten Oberflächen, sind nach wenigen Reinigungsvorgängen meist kein Problem mehr.

 
E-Mail
Anruf